SaatenCoop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Saaten Coop sieht sich als Interessensgemeinschaft von Saatgut-Festival Veranstaltern, die sich auf gemeinsamen Konventionen bezüglich Ihrer Saatgut-Festivals geeinigt hat. Unser Ziel, freies Saatgut, wollen wir gemeinsam erreichen durch Information der Öffentlichkeit während und durch unsere Veranstaltungen. 
Wir werden als weiteres Ziel anstreben, dass Unternehmen, die für die Hybridzüchtung samenfeste Sorten nutzen, einen angemessenen Betrag für die Erhaltung alter, samenfester Sorten in einen Fonds zahlen, mit dem Erhalter dieser Sorten gefördert werden.
Im Zuge dieser Forderungen kommunizieren wir, dass Hybridzüchtung das Privatisieren von Gemeingut ist. Zudem werden die alten Sorten in eine Sackgasse geführt und die Koevolution von menschlicher Kultur und Kulturpflanzen beendet.




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü