Unsere Basis - SaatenCoop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Basis

Konvention der Saatgut-Festivals
Um unsere gemeinsamen Vorstellungen und unsere daraus erwachsenen Forderungen zu kommunizieren werden wir unsere Saatgut-Festivals nutzen. 
Wir kommunizieren miteinander und treffen uns, um unsere Ziele zu erreichen und um uns gegenseitig zu unterstützen. Ebenso unterstützen wir auch andere, die unseren Grundsätzen entsprechen.
Wir legen für unsere Saatgut-Festivals folgende Maßstäbe fest:
1. Wir werden unsere Saatgut-Festivals nutzen um unsere gemeinsame Position zu kommunizieren.
2. Es wird ausschließlich samenfestes und gvo-freies Saatgut angeboten.
3. Es wird nur Saatgut angeboten von Personen und Unternehmen, die keine Hybridzüchtung betreiben.
4. Die Saatgut-Festivals sollen räumlich und zeitlich koordiniert werden
5. Es sollen Tauschtische eingerichtet sein, an denen Besucher*innen und Aktivist*innen übrige Jungpflanzen und Saaten kostenlos abgeben und tauschen können. Ausserdem soll hier ein Erfahrungsaustausch möglich sein.
6. Es soll vermieden werden, dass politische Organe oder kommerzielle Gruppen die Saatgut-Festivals als „Bühne“ nutzen. (Z.B. Schirmherrschaften müssen „bedingungslos“ sein; sie bieten ja den Vorteil, dass Vereine/Veranstalter aus der meist privaten Unfallhaftung entlassen sind.)
7. Vertreter*innen der Saaten Coop-Mitglieder sollen sich mindestens einmal jährlich treffen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü